Elektro-, Untraschalltherapie

 

Elektrotherapie

Unter Elektrotherapie versteht man die therapeutische Anwendung von elektrischem Strom zur Behandlung von Schmerzen und Funktionsstörungen. Mit unseren modernen Therapiegeräten haben wir die Möglichkeit, verschiedenste, dem Patienten angepasste Stromformen zu applizieren. 

Durch eine dosierte Stromabgabe an den Körper kann die lokale Durchblutung verbessert werden, Gewebe entspannt, Muskeln und Nerven stimuliert oder der Stoffwechsel angeregt werden.

Zusätzlich verfügen wir über zwei Mietgeräte der Firma Compex für die tägliche Applikation zuhause.

 

Ultraschalltherapie

Eine Ultraschallbehandlung kommt bei lokalen Schmerzen in Muskeln, Bindegewebe, Sehen, Bändern und am Knochen zur Anwendung. Mit einem Schallkopf werden hochfrequente (nicht hör- und spürbare) Schallwellen ins Gewebe gebracht. Dort entfaltet der Ultraschall einerseits eine mechanische, andererseits eine thermische Wirkung und sorgt dadurch für eine Verbesserung von Durchblutung und Regenerationsfähigkeit des Gewebes.

Mit unserem Enraf-Nonius Therapiegerät verfügen wir auch über die Möglichkeit, eine statische Ultraschallbehanldung anzuwenden. Dabei muss der Schallkopf nicht permanent bewegt werden, was die Wirkungsweise sehr lokalisiert und den Therapieverlust verringert. Die Gewebe- und Funktionsregeneration erfolgt somit schneller als mit herkömmlicher Methode.